Die fleischige Linsensuppe ist im Grunde einer Weiterverarbeitung der Knochensuppe, deren Zubereitung in diesem Rezept beschrieben wird.

Und weshalb die Knochensuppe derzeit nicht nur n Hollywood in aller Munde ist, erfährst du hier

Zutaten: 

  • 2L Knochensuppe mit Suppengemüse (Sellerie, Lauch, Karotte) 
  • 200g Linsen (je nach Linsensorte zuvor einweichen und kochen, siehe Verpackung) 
  • 80-100g Speck 
  • 600g Tafelspitz 
  • Petersilie 
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. Apfelessig 

Zubereitung: 

Linsen ggf. einweichen und kochen. Folge hier einfach der Beschreibung auf der Verpackung. Die Knochensuppe mit dem Tafelspitz wie im vorherigen Rezept beschrieben zubereiten. 

Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten. 

Den fertigen Tafelspitz in kleine "Fetzen" schneiden bzw. reißen und in die Suppe geben. Das Gemüse aus der Knochensuppe je nach Geschmack verwenden.

Petersilie klein hacken und gemeinsam mit den Linsen und dem Speck in die Suppe geben. Das Ganze etwa 5 Minuten unter etwa Rühren köcheln lassen und dann mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. 

Wer mag kann diese fleischige Linsensuppe mit Essig, z.B. Apfelessig abschmecken. 

 

Comment