Egal ob zum Frühstück oder auch mal zum Mittag- oder Abendessen. Wer seinen Heißhunger auf Süßes auch mal etwas anders stillen oder einfach mal Abwechslung in den Frühstücksalltag bringen möchte, für den ist dieses Rezept genau das richtige. 

Zutaten (für 3 Portionen): 

  • 3 EL  gemahlene Mandeln (ca. 45g) 
  • 3 Eier
  • 2 EL Multikomponenten-Eiweißpulver (ca. 30g, z.B. Vanille-Geschmack) 
  • 5 EL Apfelmus (ohne Zuckerzusatz) 
  • 2 EL Weizenkeimöl (reich an Vitamin E)
  • Kokosöl zum Ausbacken 

Variante ohne Eiweißpulver: 

  • statt 3 Eier - 6 Eier 
  • Zimt (für den Geschmack) 

Zubereitung: 

Dein "Werkzeug" sind eine Müslischale und eine Gabel. Gib die Eier in die Schale und verrühre das Eiweiß mit dem Eigelb. Dann füge alle weiteren Zutaten hinzu und verrühre sie mit der Gabel bis eine recht zähflüssige Masse entsteht. Lass dich von etwaigen Klümpchen nicht abschrecken. Das tut dem Geschmack keinen Abbruch. 

Verwende zum Ausbacken auf mittlerer Hitze unbedingt ein hochwertiges Öl, z.B. Kokosöl. 

Da die Äpfel für das Apfelmus gekocht sind, ist es meist auch für einen empfindlichen Magen bekömmlicher als frisches Obst. Und natürlich passt jedwede Form von Obst sehr gut zu diesen Pancakes. 

5 Comments